Delta4: IMRT-Qualitätssicherung

Delta4 IMRT Qualitätssicherung

Das Del­ta4 Sys­tem von Scan­di­dos AB, Uppsala/Schweden, bie­tet eine schnel­le und zuver­läs­si­ge Qua­li­täts­si­che­rung von IMRT-Bestrah­lungs­plä­nen vor und wäh­rend der Bestrah­lung.

Das Del­ta4PT Pre-Tre­at­ment ist ein robus­tes, zuver­läs­si­ges und schnel­les Werk­zeug für die arbeits­täg­li­che IMRT-Veri­fi­ka­ti­on. Es dient zur Veri­fi­ka­ti­on von IMRT-, Rapid­Arc-, VMAT- und Tomo­The­ra­py-Plä­nen vor der ers­ten Pati­en­ten­be­strah­lung. Es besteht aus einem zylin­dri­schen Mess­phan­tom, in dem in zwei ortho­go­na­len Ebe­nen über 1000 Halb­lei­ter­de­tek­to­ren ange­ord­net sind. Es kann 3D-Dosis­ver­tei­lun­gen mit einer zeit­li­chen Auf­lö­sung von 20ms erfas­sen. Mit dem umfang­rei­chen Soft­ware­pa­ket kön­nen gemes­se­nen und geplan­ten Dosis­ver­tei­lun­gen schnell und ein­fach ver­gli­chen und Grün­de für even­tu­el­le Abwei­chung bis auf Feld­seg­ment­ebe­ne ana­ly­siert wer­den. Selbst­ver­ständ­lich kön­nen die Mess­da­ten auch über eine DICOM-RT-Schnitt­stel­le expor­tiert wer­den.

D4 HexamotionMit dem als Zube­hör erhält­li­chen HexaMo­ti­on-Bewe­gungs­si­mu­la­tor kön­nen pati­en­ten­spe­zi­fi­sche Bewe­gungs­mus­ter mit dem Del­ta4PT umge­setzt wer­den um eine Qua­li­täts­si­che­rung auch für Gating- und Tracking-Bestrah­lun­gen zu ermög­li­chen.

Das Del­ta4 Machi­ne QA-Modul ermög­licht die Rou­ti­ne Auf­ga­ben der Qua­li­täts­si­che­rung am Beschleu­ni­ger in weni­gen Minu­ten bequem und schnell durch­zu­füh­ren. Die Strahl- und MLC-Sta­bi­li­tät unter ver­schie­de­nen Gan­try-Win­keln kann ein­fach erfasst und über belie­bi­ge Zeit­räu­me pro­to­kol­liert und ana­ly­siert wer­den.

Delta4-ATDas Del­ta4AT At-Tre­at­ment Sys­tem misst wäh­rend der Bestrah­lung die vom Beschleu­ni­ger abge­ge­be­ne Dosis­ver­tei­lung mit einer Genau­ig­keit von bes­ser als 1,5%. Es besteht aus einer Halb­lei­ter-Detek­tor­ma­trix, die am Beschleu­ni­ger­kopf ein­ge­scho­ben wird und kann damit die viel­fach übli­che in-vivo-Dosi­me­trie mit Detek­to­ren die am Pati­en­ten erset­zen. Das Del­ta4AT ist ein­fach und schnell in der Hand­ha­bung und trägt wesent­lich zur Ver­bes­se­rung der Pati­en­ten­si­cher­heit bei.

Mit dem optio­na­len Del­ta4DVH Modul ist es mög­lich die gemes­se­nen Dosis­ver­tei­lun­gen den Pla­nungs­struk­tu­ren zuzu­ord­nen und zu erken­nen, wel­che Struk­tu­ren durch even­tu­el­le Dosis­ab­wei­chun­gen betrof­fen sind und bei wel­chen Feld­seg­men­ten die­se Abwei­chun­gen auf­tre­ten.

Detail­lier­te­re Infor­ma­tio­nen zu den Del­ta4-Pro­duk­ten von Scan­di­dos fin­den Sie unter www.scandidos.se.

Scandidod logo

Ger­ne beant­wor­ten wir auch Ihre Fra­gen tele­fo­nisch oder per E-Mail.

Tele­fon: +49 6201 489 7557 , E-Mail: info@conmedica.com